Presse-Mitteilungen aus Cloppenburg

24. November 2016

Neue Gesichter an der Spitze

Bürgerstiftung Cloppenburg wurde erneut das Gütesiegel verliehen


Cloppenburg (mt). Wechsel an der Spitze von Kuratorium und Vorstand der Bürgerstiftung Cloppenburg: Für Angela Thomas rückt Andreas Hagen an die Spitze des Kuratoriums und Dr. Aloys Klaus übergab den Vorsitz des Vorstandes an Andrea Rausch.


Die neuen Vorsitzenden konnten als erste Amtshandlung gleich eine Auszeichnung präsentieren: Die Bürgerstiftung Cloppenburg bekommt erneut das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen verliehen. Sie ist damit eine von 307 Bürgerstiftungen in Deutschland, die das Gütesiegel tragen, weil sie den zehn Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen.

Die Verleihung fand am europaweiten Tag der Stiftungen in Berlin statt. In diesem Jahr werden die deutschen Bürgerstiftungen 20 Jahre alt. „Das Erfolgsgeheimnis der Bürgerstiftungen: Jeder kann mitmachen - mit Geld, Zeit oder Ideen“ sagt Ulrike Reichart, Leiterin der Initiative Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen. „Und Bürgerstiftungen können flexibel und unbürokratisch auf neue Herausforderungen und Bedarfe vor Ort reagieren.“

In Cloppenburg wird das zum Beispiel sichtbar, wenn 2017 der „Heldensamstag“ neu aufgelegt wird. Am 20. Mai werden sich hoffentlich wieder viele Cloppenburger unter dem Motto „Gemeinsam gelingt Gutes engagieren. Die Vorbereitungen für diesen Aktionstag laufen bereits.


BILD:
Anerkennung für Arbeit
: Die neuen Gesichter an der Spitze der Bürgerstiftung Cloppenburg, Andrea Rausch und Andreas Hagen, präsentierten das erneut verliehene Gütesiegel.

FOTO:
Brigitte von Häfen


 

Neugierig geworden?

Weitere Informationen unter:

Alexander Rolfes
info@buergerstiftung-clp.de

 

Oder direkt mitmachen?

Einfach Zeichnungsschein ausfüllen...